/*Design copyright by www.bob-dragons.de.tl */
   
  bob-dragons
  Ernährungsplan
 
"

Ernährungsplan Bartagamen

Jungtier

Da Jungtiere noch im Wachstum sind sollte man sie täglich mit Leben- und Grünfutter füttern. Die Bestäubung der Futtertiere und die Vitamintropfen im Salat sollten nicht vergessen werden.

Tag

Lebendfutter

Grünfutter

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

 


Subadult

Bei Jungtiere ab ca. 4 Monaten sollte man den Fütterungszyklus umstellen, da Bartagamen sehr schnell an Krankheiten wie z.B. Leberverfettung sterben können. Also sollte die Fütterung von Lebendfutter auf alle zwei Tage reduziert werden. Genaue Mengenangabe der zu verfütternden Insekten können nicht gegeben werden, da sich die Tiere individuell verschieden entwickeln.

Tag

Lebendfutter

Grünfutter

Montag

Dienstag

 

Mittwoch

Donnerstag

 

Freitag

Samstag

 

Sonntag

 


Adult

Bei Adulten Tieren, also ab einem Alter von ca. 10 Monaten, sollte max. 2-3 mal in der Woche Lebendfutter gefüttert werden, da sich Adulte Tiere hauptsächlich vegetarisch ernähren. Erwachsene Tiere wachsen nicht mehr und tendieren deswegen sehr schnell zur Überfettung, also bitte aufpassen.

Tag

Lebendfutter

Grünfutter

Montag

Dienstag

 

Mittwoch

(√)

Donnerstag

 

Freitag

Samstag

 

Sonntag

 

 

!!!!!!!Wichtig!!!!!!!

Die Bestäubung der Futtertiere bitte nicht vergessen, vor allem bei Jungtiere und Subadulten Tieren. Stark fetthaltige Futtertiere wie „Mehlwürmer“ oder „Zophobas“ sollten selten und in sehr geringen Mengen gefütter werden.

Der Ernährungsplan gilt nicht für Adulte Weibchen während der Brutzeit, da diese vor allem nun Kalziumzusatz brauchen. Das bedeutet, dass man nach der Eiablage am besten Babymäuse verfüttern sollte, da diese sehr reichhaltig an Kalzium und Vitaminen sind. Ihr werdet auch selber sehen, dass das Weibchen von Eiablage zu Eiablage immer magerer wird, somit müsst ihr extra füttern, aber nur so lange, bis der Fettspeicher am Schwanzanfang wieder gefüllt ist, dann geht es wieder zum normalen Ernährungsplan.

 
  Hier waren schon 21564 Besucher  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=